Über mich

Ich bin 1981 in Mittersill geboren. Habe an der Handelsakademie in Zell am See vorerst eine kaufmännische Ausbildung genossen, dann war ich sehr abenteuerlustig und lebte, maturierte und studierte 2 Jahre Marketing in Belgien. Jedoch fehlten mir vor allem die Berge und auch die Heimat und ich hatte das Gefühl mich nicht auf dem richtigen Weg zu befinden. Ich befand mich damals in einer Lebenskrise und der in mir bereits lange schlummernde Wunsch eine psychotherapeutische Ausbildung zu machen ließ mich nicht mehr los. Also kam es zu folgenden Ausbildungen:

 

  • Studium für Pädagogik und Erziehungswissenschaft in Salzburg, Abschluss 2008
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum in Salzburg, Abschluss 2006
  • Fachspezifikum für Integrative Gestalttherapie an der Donau-Uni Krems, Abschluss 2011

Weiterbildungen:

  • Regelmäßige Supervision bei Dr. Maryam Khorassani-Michels, in München, www.maryam-michels.de, weitere Supervisionen bei Dr. Elisabeth Wildberger und Dr. Angelika Rohmann, Salzburg.
  • Traumatherapie und Schmerztherapie: Traumafokus Basistherapeutin, Traumafokus Fortgeschrittenen Therapeutin, Institut für Neuropsychotherapie, Mag. Thomas Weber, im Jahr 2016, Wien. Ausbildung in Painspotting (Schmerztherapie), Institut für Neuropsychotherapie, Wien, November 2016, März 2017. www.traumafokus.com, weitere Weiterbildung in MBEP: Mindfulness based emotional processing bei Dr. Robert Weisz, New Mexico, USA, am Institut für Neuropsychotherapie, Wien, November 2016, www.mindfulnessbasedemotionalprocessing.com.
  • Fortbildungen in Brainspotting, u.a. Brainspotting - Masterclass, bei Dr. David Grand, November 2017, www.brainspottingaustria.com
  • "Zusammenleben und Zusammenarbeiten mit seelisch verletzten Kindern", November 2015, Referentin Irmela Wiemann, www.irmelawiemann.de
  • Curriculum für Holotropes Atmen, Transpersonale Psychologie und Psychotherapie, bei Dr. Sylvester Walch, www.walchnet.de, laufend seit 2013, sowie STW, Seelische Integration, transpersonale Transformation (holotropes Atmen) und spiritueller Weg, laufend seit 2010.
  • weitere Fortbildungen, PGA Linz, Gruppentherapeutisches Arbeiten, November 2012, Methodenwerkstatt, Oktober 2012 und Fortbildung in der Begleitung von Borderline-PatientInnen, Oktober 2011, unter anderem bei Dipl.Soz.Päd.in Rosa Wladar, www.rosa-wladar.de.
  • weitere Fortbildungen: Jugendliche in der Jugendhilfe und Psychiatrie, Susanne Gronki, Colleg für Familienpädagogik Wels, Jänner 2009 und Basislehrgang für Kreativität und Bildung, Prof.in Mag.a Margitta Bukovski, 2008/09.

 

Aus privaten und beruflichen Gründen landete ich im wunderschönen Salzkammergut, wo ich vorerst in der Reha-Klinik in Bad Hall und später beim PGA als Psychotherapeutin arbeitete und mich mittlerweile zur Gänze selbständig gemacht habe.

 

Nun bin ich wieder meinem Herzen gefolgt und im Herbst 2013 in den Pinzgau zurück gekehrt, worüber ich mich sehr freue. Ich bin mittlerweile seit 2008 als Psychotherapeutin tätig und seit 2004 in psychosozialen Tätigkeitsfeldern wie u. a: Frauenhaus Salzburg, Betreuerin in einer Wohngemeinschaft für junge Mädchen bei Rettet das Kind Salzburg, Arbeitsprojekt für schwer traumatisierte Jugendliche bei ibis acam Salzburg usw...